VDH   1. Club für Boston-Terrier
in Deutschland e. V.

1. Club für Boston-Terrier
in Deutschland e. V.

 
   

 

Herzlich Willkommen beim 1. CBD

† Ch. El-Bo's Rudy is a Dandy

Sehr geehrte Besucher,

wir freuen uns Sie auf den Seiten des 1. Club für Boston-Terrier in Deutschland e. V. begrüßen zu dürfen. 

Nach dem es in USA schon seit langem Mitgliederclubs für Boston-Terrier gibt, ist 1988 nun auch in Deutschland der "1.Club für Boston-Terrier in Deutschland e.V." (1.CBD) gegründet worden, der 1989 vom Dachverband VDH e.V. anerkannt und zuerst als vorläufiges bzw. 1994 als ordentliches Mitglied aufgenommen wurde.

† Ch. Oelandica's OtheloDer 1.CBD, der sich insbesondere dafür einsetzt, der noch wenig bekannten Rasse "Boston-Terrier" in Deutschland neue Freunde zu gewinnen, organisiert eigene Ausstellungen und bemüht sich um fachkundige Richter, veranstaltet Club-Sieger-Shows und beteiligt sich an internationalen Boston-Terrier-Treffen.

Darüber hinaus hält der 1.CBD viele Kontakte zu ausländischen Boston-Terrier-Clubs in der ganzen Welt zwecks Erfahrungs- und Zuchttieraustausch und kontrolliert im Rahmen seiner Möglichkeiten die Boston-Terrier-Zucht in Deutschland, um sie standardgemäß und gesund zu erhalten.

Die Club-Nachrichten werden regelmäßig in der Monatszeitschrift "Hunde-Welt" veröffentlicht. Sie ist im Zeitschriftenhandel zum Preis von EUR 2,70 erhältlich.

Wenn Sie mehr über Boston-Terrier wissen wollen, informiert Sie der 1.CBD, hilft bei der Welpenauswahl und -vermittlung und steht Ihnen in allen Fragen, die Boston-Terrier betreffen, gerne zur Verfügung. 

Liebe Vereinsmitglieder,

am Sonntag, dem 20.07.2014 wurde im Rahmen unserer ordentlichen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Auch für mich überraschend wurde ich 1. Vorsitzender. Die Namen und Kontaktdaten der Vorstandsmitglieder können sie unserer Homepage entnehmen.

Herr Milos Caban, der das Amt des 1. Vorsitzenden 26 Jahre erfolgreich ausgeübt hat und seine Ehefrau Vera, die lange Jahre als Geschäftsführerin fungierte, haben am Sonntag nicht mehr kandidiert. Es ist mir bewusst, dass ich hier in große Fußstapfen trete. Deshalb bitte ich darum, mir wie den amerikanischen Präsidenten 100 Tage Zeit zum einarbeiten zu geben. Sehr hilfreich ist es, dass Frau Gerda Ullrich weiterhin für die Vereinskasse zuständig ist.

 

Bei der nächsten Mitgliederversammlung, die im Frühjahr 2015 stattfinden soll, werden wir das Ehepaar Caban in würdevollen Rahmen verabschieden. Herr Caban feiert im Übrigen am 26.07.2014 seinen 70. Geburtstag.

Der neue Vorstand ist dabei, die Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen. Derzeit machen wir uns Gedanken, die Homepage neu zu gestalten. Die Vorbereitungen für unsere Club-Show, die am Sonntag, den 31.08.2014 in Frankfurt am Main durchgeführt wird, laufen an. Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Herr Uwe Meer, unserer neuer Ausstellungsbeauftragter hat bereits die Organisation hierzu übernommen. Die Unterlagen für das Zuchtbuchamt übersenden Sie bitte künftig an Frau Corina Münch, unsere neue Hauptzuchtwartin.

Von mir ist geplant, Ende September oder Anfang Oktober 2014 eine eintägige Besprechung mit den Vorstandsmitgliedern, dem Ehrenratsvorsitzenden und den Zuchtwart(innen) durchzuführen.

Hierbei geht es um die Frage, wo steht der Club, wo wollen wir hin und wie erreichen wir das gemeinsame Ziel.

 

Zum guten Schluss noch ein paar Worte in eigener Sache.

Mit meiner Ehefrau Silvia, die seit Jahren im Verein züchtet und Zuchtwartin ist, lebe ich in einem kleinen Dorf, rund 50 Km südlich von Frankfurt am Main. Von Beruf bin ich Zollbeamter.

Unseren ersten Boston Terrie-Rüden haben wir im August 1999 auf der Club-Show in Grünstadt in Empfang genommen. Er veränderte unser Leben. Mit ihm sind wir auf unzähligen Ausstellungen im In- und Ausland gewesen. Mit der Zeit hat allerdings das Ausstellungsfieber stark nachgelassen.

Derzeit leben bei uns die Boston-Terrier Hündin Scarlet, ihre Tochter Pearl und deren Tochter Cha-Cha.

Auf gute Zusammenarbeit!

Ihr

Günter Breitwieser

Der Vorstand des 1. CBD distanziert sich von den Inhalten aller Boston-Terrier-Foren.

Die Foren werden privat betrieben und sind nicht vom CBD autorisiert !

Die Verantwortung für die Veröffentlichung sämtlicher Beiträge liegt allein bei den Betreibern.

Der 1.CBD erhält in jüngster Zeit vermehrt Mitteilungen, dass auch Boston-Terrier von zweifelhaften Hundehändlern / Züchtern angeboten und verkauft werden. Wir warnen daher alle Interessenten dringend davor, Hunde, speziell Welpen, ohne Papiere (Ahnentafel) aus solchen Quellen zu erwerben. Diese Tiere sind häufig unbekannter Herkunft und sind oder werden oft krank, sie sind möglicherweise nicht geimpft, nicht entwurmt etc., oft stammen sie von Muttertieren, die skrupellos zur "Vermehrung" ausgenutzt, d.h. bei jeder Läufigkeit gedeckt wurden.

Weiterlesen: Vorsicht beim Hundekauf

Aufnahmeanträge

Neuigkeiten

Zum Seitenanfang